Fest des Guten Lebens

Beim Fest des Guten Lebens gab es viel zu entdecken

Das Fest des Guten Lebens ist wunderbar über die Bühne gegangen. Danke allen Helfenden, Projekten und Initiativen! Hier findet ihr Links zu den Videos, Bildern und Presseartikeln zum Fest:

Auf unserer Facebook-Seite findet ihr viele Bilder und das Video vom Fest (auch ohne Facebook-Account abrufbar!).
Hier ein Presseartikel des Gießener Anzeigers zum Fest des Guten Lebens
Und noch ein Artikel der Gießener Allgemeinen.

Der Ankündigungstext und Poster:

Poster zum Fest des Guten Lebens

Was bedeutet eigentlich "Gutes Leben"? Wir wollen alle zufrieden und glücklich sein, doch zu oft gelingt uns das im Alltagsstress nicht. Wie können wir diesem Stress begegnen und ein "gutes" Leben führen? Zu diesem Thema veranstaltet die Transition Town Gießen am 17. Oktober ab 13 Uhr das "Fest des Guten Lebens - Mach dich winterFest!" - Der Eintritt ist natürlich frei.

Wir bieten ökosozialen Initiativen aus Gießen einen Raum, um sich der Öffentlichkeit vorzustellen und um ein wenig zu Glück und Zufriedenheit der Gießenerinnen und Gießener beizutragen. Denn wir sind uns sicher: Glück ist lernbar! Gemeinsam mit den Gästen wollen wir herausfinden, was genau für uns eigentlich das Gute Leben ausmacht. Es wird Workshops zu den Themen Yoga, Meditation, Upcycling, Urbanes Gärtnern, Essen & Trinken, Jonglieren, Improvisations-Theater, Musik und vielem mehr geben. Als besondere Vorbereitung auf den Winter gibt es die Aktion "Mach dein Rad winterFest!", bei der man sein Fahrrad vor dem Winter nochmal gründlich auf Herz und Nieren prüfen lassen kann. Kleinere Reparaturen können zusammen mit dem Team der Fahrradreparaturhilfe vor Ort durchgeführt werden.

Auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: Gemeinsam können in verschiedenen Workshops Dinge wie ein kleiner Pflanzkübel aus leeren Getränkekartons gebastelt werden. Live-Musik, Kaffee & Kuchen, Smoothies und ein Abendbuffet, zu dem jeder gerne etwas mitbringen darf, gehören natürlich auch zum Guten Leben!

Aktuelle Infos zu unseren Workshops und anderen Programmpunkten findet ihr bei Facebook und auf dem Flyer:

Download Flyer


Workshops & Angebote:
- Yoga & Meditation
- Bienenfreundliche Seedbombs (Samenbomben)
- Waschmittel aus Kastanien herstellen
- Pflanzgefäße aus Tetrapaks basteln
- Body Workout & Jonglage
- Textile Reparatur und Upcycling in verschiedenen Formen
- Interkulturelles Kochen mit geretteten Lebensmitteln vom Markt von den Lebensmittelrettern (Wer mitkochen möchte, bitte Messer, Brett und evtl. Schürze mitbringen)
- Fahrrad-Check und Reparatur
- Kunstausstellung zum Guten Leben
- Kick-Off des Projekts "Gießen teilt!"
- Fair-regionales Schokofondeu und Glühwein vom Weltladen Gießen
- Weinverkostung
- Übungen aus der Positiven Psychologie für mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit
- Notizhefte aus einseitig bedrucktem Papier binden
- Die Urbanen Gärten in Gießen stellen sich vor
- Improtheater

Live-Musik:
15:00 - M'n'M
18:30 - Gibrasska

Essen & Trinken
- offenes Buffet mit Kuchen und herzhaften Speisen - jedeR ist eingeladen selbst etwas beizusteuern, sodass mehr Vielfalt herrscht
- fair-regionales Schokofondeu und Glühwein
- ein Stand mit einer kulinarischen Überraschung

Kinderprogramm:
Die Kinder können besonders bei unseren Upcycling-Programmen mitwirken: Ein Pflanzkübel kann gebastelt werden und aus Kastanien kann Waschmittel hergestellt werden. Ein eigenes Notizheft kann gebunden werden und Samenbomben für das nächste Frühjahr können hergestellt werden.