Connect and Code

Menschen treffen. Technologien zusammenbringen. Bausteine kombinieren. Code schreiben. Mitmachen. Voneinander lernen. Zukunft gestalten. - Das beschreibt kurz und prägnant unser Format “Connect and Code”, mit dem wir Studierende und alle IT-Interessierte zusammenbringen wollen, die sich für die Informatik und für IT-Technologien begeistern. Regelmäßig und dauerhaft.

Wie nutzt man Dienste über das Web für eigene Programme? Wie programmiert man einen Twitter-Bot? Wie verschlüsselt man Email-Kommunikation? Wie steuert man einen Kleinstcomputer? Wie setzt man ein Sensornetzwerk auf und wie überträgt dessen Daten? Wie kann man die eigene Smartwatch ansteuern?

All das sind beispielhafte Themen, die uns beschäftigen können, je nach Interessen und Wünschen der Teilnehmenden.

Teilnehmen darf jeder, der unsere Begeisterung für neue Technologien und das Programmieren teilt: Studierende, Schüler, Professionals, aber auch Hobby-Entwickler und Wissbegierige. Uns treibt die Neugierde und die Freude  an neuen und alten Technologien an, gleichermaßen in Hardware wie Software. Uns verbindet die Vision, dass Bildung dann am meisten Spaß macht, wenn man sich selbst in kleinen Gruppen gegenseitig etwas beibringt.

Zum Anfassen. Zum Mitmachen. Zum Selbermachen.

 

All das und noch viel mehr. Einmal im Monat, Freitagabends von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Gießen.

Mehr Infos und die aktuellen Termine unter Meetup (http://www.meetup.com/de-DE/Connect-n-Code/) oder auf unserer Homepage (www.connectncode.org).

Ihr findet uns auch bei facebook.